Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Herzenswünsche e.V.

Herzenswünsche e.V. ist ein bundesweit tätiger Verein, der schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllt. Rund 60 ehrenamtliche und vier hauptamtliche Mitarbeiterinnen stehen dabei in engem Kontakt zu den Eltern, Ärzten, Therapeuten und natürlich den betroffenen Kindern selbst, um ihren Herzenswunsch wahr werden zu lassen und ihnen damit neuen Mut, Kraft und Freude zu schenken.





Mukoviszidose

Seit über 20 Jahren ermöglicht Herzenswünsche e.V. Kindern und Jugendlichen, die an Mukoviszidose erkrankt sind, einen mehrwöchigen Aufenthalt an der Südostküste von Gran Canaria. Das tut den Atemwegen der jungen Patienten besonders gut, denn die Sonneninsel mit ihrem warmen, trockenen Klima ist ein phantastischer „Kurort" ...





Diabetes-Segeltörn

Praxisnahe Diabetes-Schulung bei einem Törn entlang der deutschen und dänischen Küste – für Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren ein besonderes Erlebnis und eine gute Gelegenheit sich mit Betroffenen über ihre Erkrankung auszutauschen. Eine Woche sind die Jugendlichen an Bord - da lernt man sich gut kennen ...





Stimmen aus den Kliniken

Ohne die Unterstützung von Ärzten und Pflegenden, von Therapeuten und  den Mitarbeitern des psychosozialen Dienstes kann der Verein in den Kliniken nicht aktiv sein. Sie sind es, die in der Regel den Kontakt zu den Patienten herstellen und die ehrenamtlichen Herzenswünsche-Mitarbeiter auf die besondere Situation eines Kindes hinweisen. Welche Erfahrungen diese Menschen mit Herzenswünsche e.v. machen, erzählen sie hier:


  • Prof. Dr. Axel Hillmann
    Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

    „Herzenswünsche" e.V. lässt Herzen höher schlagen und bringt Augen zum Leuchten. Ganz besonders natürlich die der kleinen Patienten, aber auch die der Eltern und Geschwister, aber auch die Augen von uns Ärzten. Wenn „Herzenswünsche" in Aktion tritt, kehrt bei allen pure Freude ein. „Herzenswünsche" kümmert sich um Herzensangelegenheiten; ein ganz anderer aber unglaublich wichtiger Ansatz Krankheiten mit zu behandeln. Unverzichtbar. Einzigartig. Ich unterstütze „Herzenswünsche", denn ich weiß, dies ist ein ganz besonderer Verein, der Wunder vollbringt. Ja, ich mag Herzenswünsche, und zwar sehr!


  • Astrid Simader
    Ergotherapeutin im Dr. von Haunerschen Kinderspital, München

    Jede Wunscherfüllung ist etwas ganz Besonderes. Es ist sehr schön zu sehen, wie bereits vor der Wunscherfüllung die Gedanken an etwas Schönes und lang Ersehntes die Kinder von ihren Sorgen und Nöten ablenken. Viele Kinder erzählen mir noch Jahre später begeistert von den Wunscherfüllungen, die eine unvergessliche Erinnerung hinterlassen. Das Engagement des Vereins ist es etwas Einmaliges und ganz Besonderes in unserer Klinik: Die monatlich finanzierte tiergestützte Therapie, wenn die Tiere unsere Kinder besuchen, ist jedes Mal ein Highlight für die gesamte Klinik. Das Personal versucht, es allen Patienten zu ermöglichen daran teilzunehmen, denn diese Stunden bewirken manchmal Wunder.


  • Dr. Frank Uhlemann
    Chefarzt im Zentrum für angeborene Herzfehler im Klinikum Stuttgart

    Das Beste vorweg: 85 Prozent der Kinder mit angeborenen Herzfehlern haben heutzutage eine Chance, erwachsen zu werden. Damit bekommen Kinder eine völlig neue Perspektive. Natürlich bleibt die Erkrankung chronisch. Unser Zentrum begleitet die Patienten vom Säuglingsalter, über die Kinder- und Jugendzeit, bis zum Erwachsenenalter. Die medizinische Betreuung ist das eine, aber genauso wichtig ist die psycho-soziale Begleitung der Patienten und ihrer Familien. Chronische Erkrankungen sind eine Belastung für alle Familienmitglieder. Hier setzt „Herzenswünsche" e.V. so erfolgreich an: Die Kinder erleben etwas Besonderes, wenden sich von ihrer Krankheit ab und konzentrieren sich auf etwas ganz Tolles. Das ist Motivation pur. Aber auch unser Zentrum erfährt Hilfe: Schon bald bekommt unsere Station ein neues Gesicht und wird neu gestaltet – farbenfroh und kindgerecht. Wir freuen uns schon darauf.  


  • Prof. Dr. Claudia Rössig
    Direktorin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Pädiatrische Hämatologie und Onkologie im Universitätsklinikum Münster

    Herzenswünsche e.V. macht unsere Kinder glücklich und das ist für mich enorm beeindruckend! Sie haben in dieser für sie so schwierigen Situation etwas, worauf sie sich freuen können. Diese Vorfreude gibt ganz viel Kraft. Herzenswünsche e.V. ist eine wichtige Ergänzung unserer Behandlung.


  • Jens Terjung
    Evangelischer Seelsorger in der Klinik für Angeborene Herzfehler und Pädiatrische Kardiologie im Universitäts-Herzzentrum Freiburg

    Herzenswünsche e.V. ist ein verlässlicher Kooperationspartner für mich und für die ganze Klinik. Der Verein ist eine wunderbare Anlaufadresse, weil er möglich macht, was unmöglich scheint. Wenn ich zu den Kindern oder Jugendlichen sagen kann ‚Du hast so viele Belastungen ertragen, jetzt hast Du Dir etwas Tolles verdient', dann ist das Staunen erst einmal groß und sie spüren, dass es jemand wirklich gut mit ihnen meint. Wunscherfüllungen wirken über einen langen Zeitraum: Die Vorfreude auf das anstehende Ereignis hat neben der eigentlichen Wunscherfüllung eine nicht zu unterschätzende Wirkung. Und später klingen die Erlebnisse noch lange nach. Sie geben zu jedem Zeitpunkt immer wieder neue Energie.

^