Ausflug der Toulouse-Lautrec-Schule

Was für ein Erlebnis! Die Schülerinnen und Schüler der Berliner Toulouse-Lautrec-Schule verbrachten einen ganzen Tag im Belantis Park und hatten viel Spaß bei den über 60 Attraktionen, die der Freizeitpark vor den Toren Leipzigs bietet. Da gibt es verschiedene Achterbahnen, zahlreiche Karussells und Dutzende Fahrgeschäfte.

Schulleiterin Uta Eling schrieb: „Auch wenn nun schon wieder einige Tage vergangen sind, so hält das ‚Wir-Gefühl‘ und das ‚Wir hatten einen ganz besonderen Tag-Gefühl‘ noch an. Nicht nur der Aufenthalt vor Ort, sondern auch die Fahrten in den vielen Bussen waren für uns alle ein Erlebnis. Viele Schülerinnen und Schüler haben uns erstaunt, wie mutig sie waren! Viel Lebensfreude und Spaß waren zu spüren. Sogar die Busfahrer packten mit an. Zudem war es klasse, dass Ihr es ermöglicht habt, dass die Krankenschwester mitfahren konnte. Ohne diese Option, jederzeit kathetern zu können, wäre die Teilnahme für einige Schülerinnen nicht möglich gewesen.“

Die Toulouse-Lautrec-Schule ist ein sonderpädagogisches Förderzentrum mit einem Schwerpunkt auf körperliche und motorische Entwicklung.

Aktuelle Spenden

  • Bank-Mitarbeiter spenden

    Oliver Schräder und Ruth Wissing-Stegemann ...



  • Postzentrum Reckenfeld

    Eine tolle Idee hatte das Postzentrum ...



  • Tetrapack-Taschen

    Petra Bork und Manuela Irmler aus Schrobenhausen ...



  • Lebensmitelspende zu Ostern

    Viele Herzenswünsche-Familien sind in der ...



  • nicos AG

    Als IT-Dienstleister hat sich die nicos AG auf ...



  • Kuschel-Krümel

    „Wie gut es hier duftet“ – ...



  • Lippenpflegestifte

    Bereits zum zweiten Mal unterstützt Florian Jung ...



  • GKP Architekten

    Die GKP Architekten GmbH aus Würzburg hat sich ...



  • Cosplay Convention

    Cosplay Convention "EpicCon" in der Halle ...



  • Spielzeugflohmarkt

    Das war eine ganz neue Erfahrung für die ...



^