Eva Luise Köhler Forschungspreis

Die Eva Luise und Horst Köhler Stiftung für Menschen mit Seltenen Erkrankungen vergibt jährlich in enger Kooperation mit der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. einen Preis für ein Forschungsprojekt, das sich dem Thema Seltene Erkrankungen widmet. In diesem Jahr wurden Neurowissenschaftler und Ärzte vom Hertie-Institut für klinische Hirnforschung in Tübingen ausgezeichnet. Sie entwickeln eine Arzneitherapie für Menschen, die an einer medikamentenresistenten Form der Epilepsie leiden. 

Zu den Gästen bei der Preisverleihung zählten auch Wera Röttgering, Ute Wiengarten und Gundula Schmid von „Herzenswünsche“ e.V.

Ziel des Eva Luise Köhler Forschungspreis ist es, die Erforschung Seltener Erkrankungen anhand beispielhafter Projekte voranzutreiben. Der Forschungspreis macht zudem Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft darauf aufmerksam, dass die Forschung auf dem Gebiet der Seltenen Erkrankungen zu den vordringlichen Aufgaben der Gesundheitspolitik gehören sollte.

Aktuelle Spenden

  • Lebensmitelspende zu Ostern

    Viele Herzenswünsche-Familien sind in der ...



  • nicos AG

    Als IT-Dienstleister hat sich die nicos AG auf ...



  • Kuschel-Krümel

    „Wie gut es hier duftet“ – ...



  • Lippenpflegestifte

    Bereits zum zweiten Mal unterstützt Florian Jung ...



  • GKP Architekten

    Die GKP Architekten GmbH aus Würzburg hat sich ...



  • Cosplay Convention

    Cosplay Convention "EpicCon" in der Halle ...



  • Spielzeugflohmarkt

    Das war eine ganz neue Erfahrung für die ...



  • PC Welt

    Alle Jahre wieder engagieren sich die Mitarbeiter ...



  • Musizieren für gute Zwecke

    Das Kolping Blasorchester Saerbeck, der Kolping ...



  • Autovermietung

    Die EUROPA SERVICE-Gruppe ist ein ...



^